23.06.2022

DOC 2022: Praxisnahe und diskursiv

Kongresspräsident Dr. med. Armin Scharrer hiess die TeilnehmerInnen des praxisnahe und diskursiv orientierten 34. Kongresses DOC in Nürnberg willkommen. Renommierte ExpertInnen stellen Innovationen vor und diskutieren die Goldstandards mit dem Auditorium. Ein wichtiges Merkmal ist dabei die kontroverse Diskussion. Der praktischen Ophthalmochirurgie wird viel Raum in wetlabs und Kursen eingeräumt. Das wissenschaftliche Programm wird durch eine Management-Seminarreihe sowie durch Symposien über Telemedizin, anästhesie, Kontaktlinsen, Strabologie und Wahlleistungen ergänzt.

Als Highlight gewährt die Video-Live-Surgery in 3D aus einer großen Deutschen Augenklinik äusserst detaillierte Einblicke in verschiedene OP-Techniken. Eine Pressekonferenz am ersten Kongressstag widmete sich Trends der modernen Augenchirurgie wie die neuen Monofokal-Plus-Linsen mit erweitertem Schärfebreich, den mikroinvasiven Verfahren in der Glaukomchirurgie mit Kammerwinkel-Stents und Filtrierenden Stents sowie ersten Medikamenten und neuen Techniken gegen die trockene Form der AMD.

Info: www.doc-nuernberg.de

Fotos: DOC | Scharrer


 

 

 

www.augenarzt.at